Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

402.073 Shows5.068 Titel1.560 Ligen29.456 Biografien9.520 Teams und Stables4.222 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Turniere

In Genickbruchs Turnierdatenbank befinden sich momentan 4222 Turniere. Um ein Turnier auszuwählen, ist zunächst die veranstaltende Liga bzw. der Promoter auszuwählen, anschließend ist zum Turnier durchzuklicken.
Liga
Kategorie
Turnier

IWC Super Indy VI (19. Januar 2007 bis 11. Mai 2007)
1IWC A New Beginning Too
19. Januar 2007 @ Court Time Sports Center in Elizabeth, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Azrieal besiegte Nobutaka Moribe [Super Indy, Qualifying]
2IWC A New Beginning Too
19. Januar 2007 @ Court Time Sports Center in Elizabeth, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Jay Lethal besiegte Jason Cage [Super Indy, Qualifying]
3IWC A New Beginning Too
19. Januar 2007 @ Court Time Sports Center in Elizabeth, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Larry Sweeney besiegte Eric Young [Super Indy, Qualifying]
4IWC The Road to Super Indy VI
23. März 2007 @ Court Time Sports Center in Elizabeth, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
HENTAI besiegte Jason Gory [Super Indy VI, Qualifying]
5IWC The Road to Super Indy VI
23. März 2007 @ Court Time Sports Center in Elizabeth, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Shiima Xion besiegte Jimmy Jacobs [Super Indy VI, Qualifying]
6IWC Super Indy VI
11. Mai 2007 @ The Palisades in McKeesport, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
HENTAI besiegte Brother Runt [Super Indy VI Tournament, Quarter Final]
7IWC Super Indy VI
11. Mai 2007 @ The Palisades in McKeesport, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Shiima Xion besiegte Ruckus [Super Indy VI Tournament, Quarter Final]
8IWC Super Indy VI
11. Mai 2007 @ The Palisades in McKeesport, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Larry Sweeney besiegte Jay Lethal [Super Indy VI Tournament, Quarter Final]
9IWC Super Indy VI
11. Mai 2007 @ The Palisades in McKeesport, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Azrieal besiegte Sonjay Dutt [Super Indy VI Tournament, Quarter Final]
10IWC Super Indy VI
11. Mai 2007 @ The Palisades in McKeesport, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Shiima Xion besiegte HENTAI [Super Indy VI Tournament, Semi Final]
11IWC Super Indy VI
11. Mai 2007 @ The Palisades in McKeesport, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Larry Sweeney besiegte Azrieal [Super Indy VI Tournament, Semi Final]
12IWC Super Indy VI
11. Mai 2007 @ The Palisades in McKeesport, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Larry Sweeney besiegte Shiima Xion [Super Indy VI Tournament, Final]
 
 
 
Interessantes bei GB
Die Geschichte der McMahons ist untrennbar mit der Geschichte von World Wrestling Entertainment und ihren Vorgängern verbunden. Was der Urgroßvater von Shane und Stephanie als Nebenprodukt seiner Tätigkeit als Boxpromoter startete, ist heute ein globales Medienunternehmen mit einem Umsatz von hunderten Millionen US-Dollar. Unsere Kolumne Family Tradition stellt die Mitglieder des McMahon-Clans vor, dessen Geschichte noch lange nicht zu Ende geschrieben sein dürfte. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die New World Order of Wrestling - verantwortlich für Aufstieg und Fall einer ganzen Liga. Wir blicken zurück auf den Start mit einem zur damaligen Zeit völlig unerwarteten Turn über die Zeit der absoluten Dominanz bei wCw, bis hin zum Ende mit einer Splittergruppe und jeder Menge Verletzungen. Kevin Nash, Hollywood Hogan und Scott Hall laden euch ein auf eine Reise durch die Geschichte der nWo. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Vom November 2001 an gab es bei Genickbruch in zumeist unregelmäßigen Abständen Wrestler, die auf Entscheid der Userschaft und durch unsere hauseigene Willkür in unsere Hall of Fame eingetragen wurden. Die erste Person in der genickbruch'schen Hall of Fame war Ricky "The Dragon" Stramboat, auf dessen Karriere hier zurückgeblickt wird. Erfahrt mehr über die Anfänge seine Karriere bishin zu einem Karriereende im Alter von 41 Jahren - unabhängig von sehr unregelmäßigen Auftritten nach dieser Zeit. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite