Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

402.072 Shows5.068 Titel1.560 Ligen29.456 Biografien9.520 Teams und Stables4.222 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Danny Burch

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Martin Harris
Gewicht und Größe 219 lbs. (99 kg) bei 5'11'' (1.80 m)
Geboren in London, Greater London, England (Vereinigtes Königreich)
Geburtstag 31. Dezember 1981 (36 Jahre)
Debüt Januar 2003
 
 Bild 1/4: 2017 als Danny Burch bei NXT

Meinung zu Danny Burch abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2673
Notendetails
1
   
8%
2
   
49%
3
   
18%
4
   
4%
5
   
12%
6
   
8%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Danny Burch, Joe Riot, Martin Harris, Martin Stone
Spitznamen The Enforcer, The Guv'nor
Finisher Elevated DDT (London Bridge/Tower of London)
Typische Aktionen Crossface, Lariat und Thesz Press
Gemanagt von
Turniersiege
Premier Worthing Trophy 2008 (28. August 2008)
FWA World Heavyweight Title Tournament (13. Februar 2010)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 641 von Danny Burch bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken NFL Films - 43 Monster
Richard Myhill - London Boys (Januar 2017)
Ausfallzeiten
Knieverletzung (von Januar 2011 bis Februar 2012)
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
- trainierte, wie so viele andere auch, in der FWA Academy, wo er auch als Joe Riot auftrat, und bei Dropkixx und ging sogar in die Staaten um mit William Regal und Dave Taylor zu trainieren
- kämpfe vor seiner Wrestlingkarriere kurz als MMA Kämpfer
- kommt manchmal mit einem Cricket Schläger zum Ring
- vor allem bei IPW:UK tätig, wo er als gefährliches Monster aufgebaut wurde und über ein Jahr den IPW:UK Title hielt
- in anderen Ligen war er auch durch sein Tag Team mit Stixx bekannt, bis der schließlich gegen Stone turnte. Gemanagt wurden die beiden dabei von Dean Ayass
- bei Real Quality Wrestling war er ebenfalls schon Heavyweight Champion, nachdem er ein Turnier um den Titel gewann
- trat seit 2007 oft in Deutschland an
- formte mit Doug Williams eines der dominantesten Tag Teams des Kontinents
- unterschrieb im Frühjahr 2010 einen Development Vertrag bei World Wrestling Entertainment
- verletzte sich im August 2010 schwer am Knie und musste deshalb seine geplante Abschiedstournee durch Europa absagen
- mit dem Beginn von NXT wurde er unter dem Namen "Danny Burch" als Jobber eingesetzt
- in einem Interview verriet JBL Anfang 2014, dass er Burch zu den großen Talenten bei NXT zählt
- kurz darauf wurde ein Tag Team mit Landsmann Oliver Grey angedacht
- im April 2014 entließ man Burch
- tritt seitdem wieder independent auf
- hat seit Sommer 2015 regelmäßige Jobber-Auftritte bei NXT, allerdings ohne festen WWE-Vertrag
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Aua, Autsch - Wrestling ist eine sehr schmerzhafte Angelegenheit. Kaum ein Match das ohne blaue Flecken über die Bühne geht, doch das spüren die Athleten schon gar nicht mehr. Leider bleibt es nicht immer dabei, wenn sich zwei Wrestler im Ring gegenüber stehen, birgt das stets das Risiko einer schlimmeren Blessur. Wir haben eine Vielzahl an Verletzungen und die damit verbundenen Ausfallszeiten zusammengetragen und halten euch somit auf dem Laufenden! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die Geschichte der McMahons ist untrennbar mit der Geschichte von World Wrestling Entertainment und ihren Vorgängern verbunden. Was der Urgroßvater von Shane und Stephanie als Nebenprodukt seiner Tätigkeit als Boxpromoter startete, ist heute ein globales Medienunternehmen mit einem Umsatz von hunderten Millionen US-Dollar. Unsere Kolumne Family Tradition stellt die Mitglieder des McMahon-Clans vor, dessen Geschichte noch lange nicht zu Ende geschrieben sein dürfte. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Einblick in Rorodt
 
Interessantes bei GB
Ein Shoot beim Wrestling hat zwar nicht direkt etwas mit Schusswaffen zu tun, ist aber gelegentlich ein Schuss in den Ofen. Wenn sich zwei Wrestler tatsächlich nicht mehr riechen können und im Ring nicht kooperieren, oder ein Worker aus diversen Gründen seinen Arbeitgeber anschwärzt, dann ist das eben ein Shoot. Genickbruch hat für die Leser über 60 solcher Vorfälle in einer Rubrik zusammengetragen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite